Albion Online Nimue Content Update

Albion Online: Fünftes großes Content-Update „Nimue“ erscheint am 21. November

Sandbox Interactive kündigt heute das nächste große Content-Update für das Sandbox-MMO Albion Online an. Am 21. November 2018 bringt die Erweiterung namens Nimue zahlreiche Neuerungen ins Spiel. So erhalten Gilde-vs.-Gilde-Spieler mit den Crystal Realm Battles einen beeindruckenden neuen 5-gegen-5-Spielmodus, einen Party Finder und zahlreiche weitere Verbesserungen, die von der Community sehnlichst erwartet wurden.

Die Neuerungen von Nimue in der Übersicht:

  • Crystal Realm Battles: Ein beeindruckender 5-gegen-5-Battlemodus für Gilde-vs.-Gilde-Spieler, der in einer mystischen alternativen Ebene, die vor Licht und Farben nur so strotzt, stattfindet.
  • Party Finder: Dieses neue Feature erlaubt es Einzelspielern, kleineren Gruppen und Gilden in der Lobby eigene Partys zu erstellen oder bestehenden beizutreten, um an zahlreichen Aktivitäten innerhalb der Welt von Albion gemeinsam teilzunehmen. Seien es spontane Dungeon- oder Hellgate-Raids, organisierte Gildenevents oder Verabredungen zum gemeinsamen Rollenspielen. 
  • Verbesserungen der Gilden-Logos: Mit dem Nimue-Update erhalten Gilden nun die Möglichkeit ihr Logo zu verändern, nachdem es einmal erstellt wurde. Außerdem lassen sich die Logos nun mit einer Vorschau-Funktion in verschiedenen Situationen begutachten und entsprechend anpassen. 
  • Mob Faction Capes: Zusätzlich zu den bereits mit dem Merlyn-Update integrierten City Faction Capes können die Spieler nun ihre Kampfausrüstungs-Builds mit fünf neuen Mob Faction Capes erweitern, die eine Reihe von passiven Zaubersprüchen erlauben. 
  • Guardian Aspects: Diese „Mini Guardians” sind kleinere Versionen der bekannten Guardians, die zufällig in der Welt von Albion spawnen. Sie stellen eine Herausforderung für kleinere Spielergruppen dar, und bieten ihnen weitere Gelegenheiten Ressourcen und Ruhm zu erlangen. 
  • Enemy Marker und Party Roles: Spieler haben nun die Möglichkeit, Feinde und NPCs in der Open World zu markieren. Außerdem lassen sich die Rollen der Spieler im Kampf, beispielsweise Heiler, Tank etc. in der Open World anzeigen und erleichtern somit die Suche nach notwendigen Mitspielern. 
  • Änderungen an der Ressourcenverteilung in den Outlands: Mit dem Nimue-Update werden Tier 8 Ressourcen von den Territorien zurück in die Open World gebracht. Somit vergrößert sich die Chance sie zu finden, auch wenn sie nur in Zonen höherer Schwierigkeitsstufen erscheinen. 
  • Verbesserte NPCs und Händler-Häuser: Zahlreiche NPCs erhalten nun vollständige Voice-Overs, um die Spielerinteraktionen lebendiger und unterhaltsamer zu gestalten. Außerdem wurden zahlreiche Handwerker und Händler auch visuell überarbeitet und die wichtigsten Händlergebäude mit Lichteffekten versehen, so dass sie auch nachts besser zu finden sind. 
  • Außerdem:
    • Verbesserte Arena und Faction Outposts
    • Platzieren von Pflanzen, Kräutern, Tieren und Möbeln mit dem Cursor
    • Zahlreiche Verbesserungen an Steuerung, Interface und der UI (Quality of Life)

Detaillierte Informationen zum Nimue-Update sind unter folgendem Link zu finden: https://albiononline.com/de/news/nimue-update-arrives-november-21

Albion Online

Was ist Albion Online?

Albion Online ist ein Sandbox-MMORPG von Sandbox Interactive, angesiedelt in der mittelalterlichen Fantasywelt von Albion. Dank des klassenlosen „Du bist was du trägst“-Systems wird im Handumdrehen aus einem geschickten Bogenschützen ein mächtiger Zauberer und die Spieler bestimmen ihre Rolle in der Welt selbst. Egal ob hartgesottener Kämpfer, Farmer, Händler oder Meisterhandwerker, in der komplett spielergesteuerten Welt ist jede Waffe, jedes Gebäude von Spielern hergestellt. Ob PvE, PvP oder im Kampf Gilde gegen Gilde, jede Aktion im Spiel hat eine Bedeutung – und Konsequenzen. PvP-Kämpfe laufen in den gefährlicheren Zonen der Spielwelt nach dem „Winner takes it all“-Prinzip ab. Albion Online ist das erste PC-Spiel, welches die volle Spielerfahrung ohne Abstriche auch auf Tablets ermöglicht.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.