Blood Bowl: Death Zone

Blood Bowl: Death Zone – Ab sofort im Early Access verfügbar

Bigben Interactive und Entwickler Cyanide kündigen heute Blood Bowl: Death Zone an, das Echtzeit-Spielerduell basierend auf Games Workshops Kult-Brettspiel. Das Spiel ist bereits im Early Access auf Steam verfügbar.

Hier ist der Early Access-Trailer zu sehen:

Blood Bowl: Death Zone ist eine rasante Mischung aus Football und Gewalt. Zwei Spieler übernehmen die Kontrolle fünfköpfiger Teams und treten in fünf Minuten dauernden Echtzeit-Matches gegeneinander an. Wie beim American Football besteht das Ziel darin, die meisten Touchdowns zu erzielen – allerdings mit Hindernissen! Denn neben dem Passen und Laufen mit dem Squig-Ball ist es auch erlaubt, die Gegenspieler zu verprügeln oder mit einem Magier Blitzzauber auf sie loszulassen.

Die Death Zone-Herausforderung ist bei Blood Bowl-Spielern ein beliebtes Event vor dem eigentlichen Spiel. Hier treten legendäre Star-Spieler gegeneinander an – unterstützt von ihren großzügigen Sponsoren und vier Amateuren.
Natürlich sind sämtliche Rassen der Alten Welt auf dem Rasen erlaubt und so können die Spieler aus Orks, Zwergen, Hochelfen und Menschen wählen. Zudem kann jedes Team einen Magier einsetzen, der vom Sponsor großzügig entlohnt wird, um Gegenspieler auszuschalten und die Mitglieder des eigenen Teams aufzubauen.

Blood Bowl: Death Zone wurde im Early Access veröffentlicht, wodurch Cyanide so früh wie möglich damit beginnen kann, die Spielbalance zu perfektionieren und das Feedback der Community in den Entwicklungsprozess einzubeziehen.

Cyanide geht davon aus, dass das Spiel für mehrere Monate im Early Access sein wird, bevor die offizielle und finale Fassung erscheint. Neue Features und weitere Teams werden im Laufe der Early Access-Phase nach und nach hinzugefügt. In dieser frühen Phase enthält das Spiel bereits vier Teams und Multiplayer Matchmaking. Aktuell ist es zu einem Sonderpreis erhältlich.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.