Dark Future: Blood Red States – Erste Gameplay Szenen

Dark Future

Dark Future, das kultige Brettspiel (erschien 1988) der Highway Warriors, das in einem postapokalyptischen Ödland, das einst Amerika war, spielt, bekommt von Auroch Digital ein Reboot

Nachdem es bereits vor kurzem erste Screenshots gab, gibt es nun auch erste bewegte Bilder aus der Alpha Version des Spiels.

Es ist ein alternatives, düsteres, ausgehöhltes Amerika im Jahr 2023. Die Großstädte sind entweder von Konzernen kontrollierte High-Tech-Gated Communities (kontrollierte Zonen oder PZs) für diejenigen, die zahlen können, oder gesetzlose Elendsviertel für diejenigen, die nicht können (NoGos ). Dazwischen befinden sich „The Big Empty“, die verschmutzten, verschwendeten Roten Staaten von Amerika, in denen bösartige Banden jagen und kämpfen. Der verkümmerte Staat hat es fast aufgegeben, hier Recht und Ordnung durchzusetzen, und verlässt sich stattdessen auf eine neue Generation von Kopfgeldjägern, um die Straßen offen zu halten, den Sanctioned Operative.

Dark Future wird auf dem PC erscheinen. Releasedatum und Preise sind noch nicht bekannt

 

Dieser Beitrag wurde bereits 242 mal gelesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: