Death Stranding Logo

Death Stranding nicht (mehr) exklusiv für die PlayStation 4?

Das neue Spiel von Hideo Kojima gehört sicher zu den derzeit am meisten erwarteten Titeln. Bisher hieß es das Death Stranding exklusiv für Sonys PlayStation 4-Konsole erscheint und wurde auch in der entsprechenden Liste geführt. Nun ist der Eintrag jedoch verschwunden, wie AllGamesDelta feststellte und auf Twitter mitteilte.

Nun brodelt es natürlich heftig in der Gerüchteküche und es häufen sich Spekulationen um einen möglichen PC-Release. Diese gab es zwar bereits in der Vergangenheit schon, beziehungsweise das der Titel nur zeitexklusiv für Sonys Spielekonsole erscheinen könnte, nun ist aber ein weiteres Gerücht hinzugekommen. Vor knapp zwei Wochen hatte Hideo Kojima nämlich bei Twitter ein Foto von sich und Jade Raymond gepostet und sich für deren Besuch in seinem Studio bedankt. Raymond war viele Jahre bei Electronic Arts und Ubisoft tätig und ist seit 2019 Leiterin des Studios bei Google, das für die Entwicklung von Stadia verantwortlich ist. Bisher handelt sich sich natürlich nur um reine Spekulation und es gibt noch keine konkreten Infos. Vielleicht haben wir aber Glück und es gibt bald offizielle Informationen zu diesem Thema, denn Hideo Kojima wird am 19. August bei der Opening Night live der gamescom in Köln anwesend sein.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.