Hitman Artwork

Hitman 3 wird kommen, dauert allerdings noch einige Zeit

Entwickler IO Interactive spricht in einer Noclip-Dokumentation über eine Fortsetzung von Hitman 2 und weitere Pläne. Die aktuelle Reihe rund um Agent 47 sei definitiv als Trilogie geplant: IO-Chef Hakan Abrak spricht explizit über Hitman 3. Laut Noclip-Host Danny O’Dwyer denken die Entwickler außerdem darüber nach, Hitman 3 wieder im Episodenformat zu veröffentlichen, nachdem Hitman 2 als Gesamtpaket erschien.

„Hitman ist als Trilogie geplant. Die Zukunft sieht rosig aus – wir wollen die sogenannte World of Assassination in Gänze realisieren. Diese World of Assassination wird, sobald sie fertig ist, ein großes Spiel darstellen, das mit Paris in Hitman (2016) beginnt und mit dem finalen Schauplatz von Hitman 3 endet.“

Allerdings sollte es noch einige Zeit dauern bis das Finale erscheint, denn das Hauptstudio von IO Interactive in Kopenhagen arbeitet derzeit nämlich an einem neuen, geheimen Projekt, das sich mit einer komplett neuen Marke beschäftigt. Die aktuelle Weiterentwicklung von Hitman 2, sowie die Konzeption von Hitman 3 wurde auf die im Januar 2019 gegründete Zweigstelle in Malmö ausgelagert. Dort arbeitet man derzeit noch an kostenlose sowie kostenpflichtigen DLC-Erweiterungen zum aktuellen Hitman 2.

 

2 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.