Nintendo Switch

Nintendo Switch Update 6.0.0 in der Pipeline

Dem US-Newsletter zur Nintendo Switch ist zu entnehmen, dass Version 6.0.0 in den Startlöchern steht, die den Online-Service vorbereitet. In den USA wird das Update ab dem 18.09. lokaler Zeit verteilt. Danach wird es nicht mehr möglich sein, seinen Nintendo Account vom Nintendo Switch Benutzerprofil zu trennen. Es wird also dringend empfohlen, zu kontrollieren, ob der korrekte Account verlinkt wurde.Gerade bei Familienaccounts sollte die Prüfung sehr genau stattfinden! Dort muss der Elternaccount mit dem Switch-User der Eltern verbunden sein und nicht etwa mit dem der Kids.

Als Begründung für die Anpassung bzw. Einschränkung wird der kommende Online-Service genannt. Speicherdaten, Mitgliedschaft und eShop-Bestellungen/Einkäufe werden strikt getrennt werden. Letztendlich wird es für uns in DACH auch so kommen. Wir rechnen mit dem Rollout bei uns spätestens ab dem 19.09.2018.

Quelle: Nintendo

Werbeanzeigen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.