Razer DeathAdder

Razer DeathAdder knackt die Marke von 10 Millionen verkauften Einheiten und geht damit in die Geschichte ein

Razer, die global führende Lifestyle-Brand für Gamer, gibt bekannt, dass die Kult Gaming-Maus Razer DeathAdder die Marke von 10 Millionen verkauften Einheiten seit der Veröffentlichung im Jahr 2006 erreicht hat. Die Langlebigkeit und Bekanntheit der DeathAdder ist auf ihre einzigartige Performance und ihr ikonisches Design zurückzuführen. Sie hat zahlreiche Awards gewonnen und sich weltweit in die Herzen der Fans gespielt.

Razer zelebriert den 10-millionsten Verkauf der DeathAdder mit diesem Video:

Das mit viel Hingabe erschaffene ergonomisches Design der DeathAdder ist auf die beiden gängigsten Grip-Positionen beim Gaming zugeschnitten: Der Claw- und Palm-Grip. Das Design wurde über die Jahre für maximale Leistung perfektioniert.

 

Die DeathAdder Elite und die DeathAdder Essential sind die jüngsten Einträge im renommiertesten Line-up von Gaming-Mäusen. Das Flaggschiff DeathAdder Elite verfügt über einen nativen optischen Sensor mit 16.000 DPI und Razers eigene proprietäre mechanische Maus-Switches für beste Kontrolle und Präzision.

 

Die Deathadder erschien bereits in 25 Ausführungen, darunter Spiele- und Team-gebrandete Editionen. Sie ist erste Wahl zahlreicher Turnier-Gewinner und zierte in Sondereditionen die Farben von Esports-Giganten wie Team Liquid und SKT-1. League of Legends-Superstar Faker nutzte die Razer DeathAdder sogar schon bevor er Pro-Gamer wurde. Mit der DeathAdder gewann er 2013, 2015 und 2016 die World Championships.

Razer DeathAdder

Unabhängig vom Genre, gilt die DeathAdder als erste Wahl vieler Gamer, während Spielepublisher Partnerschaften mit Razer schließen, um die DeathAdder mit Artworks ihrer Triple-A-Spiele zu verzieren, darunter Overwatch, Destiny 2, Rise of the Tomb Raider, Call of Duty: Black Ops, World of Tanks, Dragon Age II und Guild Wars.

 

Die DeathAdder war die erste Gaming-Maus, die in einer speziellen Version für Linkshänder erschien. Razer ging auf den Wunsch der Community ein und erschuf die DeathAdder in einer gespiegelten Ausführung, um auch Linkshändern den unfairen Vorteil beim Gaming zu verschaffen.

 

Weitere Informationen zur Razer DeathAdder sind auf der Produktseite zu finden.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.