Williams Esports - Razer schließt Partnerschaft mit Williams Esports

Razer schließt Partnerschaft mit Williams Esports

Razer™ und Williams Esports, Teil des weltweit bekannten Williams Formel 1-Teams, gehen eine strategische Partnerschaft ein. Durch die langfristige Kooperation werden Team Razer und Williams Esports in verschiedenen Bereichen im Rennspiel-eSport zusammenarbeiten.

Razer Williams Esports

Erstmals knüpft Team Razer eine Partnerschaft mit einem professionellen Formel 1 eSport-Team. Damit untermauert Williams Esports sein Engagement zu seinen Fahrern, während Razer seine Vision und die Entwicklung qualitativ hochwertiger Produkte festigt. Razer wird die Williams Esports-Athleten mit Peripherie auf Pro-Gaming-Niveau sowie mit den jüngst erschienenen High-End Razer Blade Gaming-Laptops ausstatten.

„Williams F1 ist stets ein Vorreiter in der Formel 1, gleiches gilt für Razer, die seit jeher als Pionier im eSport gelten“, so Min-Liang Tan, Razer-Mitgründer und CEO. „Die Partnerschaft vereint die weltweit beste Gaming-Peripherie mit den global besten eSport-Rennfahrern. Im Zusammenspiel mit unserer Gaming-Technologie werden die Williams-Fahrertalente künftig die Pole Position einnehmen.“

Im Rahmen der Partnerschaft werden Team Razer and Williams Esports eng zusammenarbeiten. Dazu zählt die Entwicklung von innovativen Technologien wie Hypersense für eine größere Immersionen und bessere situative Erkennung von Spielereignissen in Trainingssessions und Wettbewerben. Team Razer versorgt Williams Esports mit innovativen, wegweisenden Technologien und wird dadurch eine unverzichtbare Schlüsselrolle innerhalb der weltweiten F1 eSports-Community einnehmen.

„Razer ist eine weltweit führende Lifestyle-Brand in der Gamingindustrie und ein Vorreiter im eSport“, so Steven English, Williams Head of Creative Services. „Mit wegweisenden Gaming-Produkten, einer bekannten Marke und einer wachsenden Gamer-Community ist Razer der perfekte Partner für Williams, genauso wie wir uns einen Namen im Gaming und eSport gemacht haben. Team Razer und Williams Esports streben stets nach höchstem Erfolg. Unsere Athleten werden von den Produkten profitieren und mit ihnen weltweite Siege feiern, zudem arbeiten wir eng mit Razer zusammen, um einzigartige Geschichten zu erzählen.“

Williams eSports

Williams Esports beherbergt mehr als 25 weltweit erfolgreiche Fahrer, die in 10 Rennspielen auf drei Plattformen antreten. Sie erreichen Millionen von Zuschauern und haben bereits zahlreiche Titel gewonnen.

Durch die Zusammenarbeit mit Team Razer nehmen die Williams Esports-Fahrer eine wichtige Rolle in der Entwicklung und beim Testen neuer Razer-Produkte ein. Dank Williams‘ umfassender Historie im Motorsport und der Erfahrung ihrer erfolgreichen Athleten wird das Williams Esports-Team wertvolles Feedback für Razers künftiges Portfolio aus hochqualitativer Gaming-Peripherie liefern.

Als Teil des Sponsorship-Deals planen Razer und Williams Esports künftig Social Media-Kampagnen für Fans beider Unternehmen, darunter Verlosungen und Promo-Aktionen, sowie weitere Markenaktivitäten.

 

ÜBER WILLIAMS ESPORTS
Williams ist eines der weltweit führenden Formel 1-Teams und fährt an der Spitze des Motorsports, wo Williams diverse Meisterschaften in den letzten drei Dekaden gewonnen hat. Williams steht für hochklassigen Motorsport seit den 1970ern und hat 16 FIA Formel One World Championship-Titel gewonnen – neun Constructor und sieben Fahrer. Es ist der zweiterfolgreichste Constructor in der F1-Geschichte.

Williams Esports wurde 2018 gegründet, als das Team in virtuelle Rennen einstieg, einer wachsenden Industrie, die neuen als auch bestehenden Fans vielfältige Möglichkeiten bietet. Williams Esports hat ein Team von mehr als 25 weltweiten Top-Athleten, die in 10 Rennspielen auf drei Plattformen antreten und Millionen von Zuschauern erreichen und zahlreiche Titel gewannen.

 

Werbeanzeigen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.