Remothered Tormented Fathers Announcement Trailer Cover - Remothered: Tormented Fathers  - Switch-Release verschoben

Remothered: Tormented Fathers – Switch-Release verschoben

Wie das Entwicklerstudio Stormind Games bekannt gegeben hat, wird deren Survival Horror Adventure Remothered: Tormented Fathers nicht wie geplant morgen für die Nintendo Switch erscheinen, sondern erst am 30. August 2019.
Der japanische Publisher DICO Co. Ltd. wird sich um die Portierung auf Nintendos aktuelle Konsole kümmern und weltweit digital veröffentlichen. Die zusätzliche Zeit bis zum Release soll zum Finetuning und Aufpolieren genutzt werden. Remothered: Tormented Fathers ist bereits im Juli letzten Jahres für Playstation 4 und Xbox One und zuvor schon auf Steam für PC erschienen.

Die Story:
Rosemary Reed ist eine charmante 35-jährige Frau, die auf ihrer Suche nach einem jungen Mädchens namens Celeste zur Residenz von Richard Felton kommt. Dieser ist ein pensionierter Notar, der an einer mysteriösen Krankheit leidet. Als sie am Haus ankommt, wird sie von Gloria begrüßt, der Krankenschwester, die sich um den alten Mann kümmert. Die Krankenschwester stimmt zu, Rosemary ins Haus zu lassen, um mit Mister Felton zu sprechen, aber als dieser die wahren Absichten der Frau versteht, beginnt die Angst.

Unseren ausführlichen Testbericht zum Survival Horror Adventure auf der Playstation 4 gibt es hier.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.