Rise of Kingdoms

Rise of Civilizations wird in Rise of Kingdoms unbenannt

Der Entwickler und Publisher von Mobile Games, Lilith Games, hat bekanntgegeben, dass sich der Name des Multiplayer-RTS Rise of Civilizations in Rise of Kingdoms ändert.

Das Spiel ist kostenlos im App Store und auf Google Play verfügbar. Neben der Umbenennung bekommt Rise of Kingdomsein umfangreiches Inhaltsupdate, das drei neue Zivilisationen und neue Musik vom zweifachen Grammy-Gewinner Christopher Tin enthält.

Nach der erfolgreichen Veröffentlichung des Ark of Osiris Schlachtfeld-Updates, das riesige Schlachten zwischen Allianzen erlaubt, bringt das neue Update gleich drei neue Zivilisationen ins Spiel: ByzantinerOttomanen und Araber– wodurch jetzt 11 Zivilisationen im Spiel vorhanden sind!“, so Alexandra Zhang, Projektmanager bei Lilith Games. „Wir haben uns außerdem mit dem gefeierten Komponisten Christopher Tin zusammengetan, um epische orchestrale Musik ins Spiel zu bringen, die die Spieler noch weiter ins historische Geschehen eintauchen lässt.

Hier der Trailer zum Spiel:

Über Rise of Kingdoms:

In Rise of Kingdoms wählen die Spieler aus einer von 11 Zivilisationen aus, um über sie zu herrschen und sie in ein blühendes Imperium zu verwandeln, alles im Verlauf der wichtigsten Zeitperioden, von der Steinzeit bis in das Mittelalter. Neben den täglichen Aufgaben des Errichtens von Siedlungen und des Ressourcenmanagements, festigen die Spieler ihren Einfluss durch die Vergrößerung der eigenen Armee und durch die Anstellung von echten historischen Figuren wie Julius Caesar, Johanna von Orleans oder Sir Lancelot als Kommandanten, um ihre Truppen in Echtzeitschlachten zu führen. Wenn sie dazu bereit sind, können sich die Spieler einer Allianz anschließen, um an einer endlosen Reserve neuer Truppen, Reichtümer durch anteilige Ressourcen und Hilfe bei der Forschung teilzuhaben, die dann eine komplett neue Dynamik ins Spiel bringt.

2 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.