Smite

Smite: Update bringt die „Weltenschlange“ Jörmungandr ins Spiel

Der neue Gott Jörmungandr steht SMITE-Fans ab sofort im Spiel zur Verfügung.

Bei Jörmungandr handelt es sich um die aus der nordischen Mythologie bekannte Weltenschlange. Er gilt als Todesbote und Verkünder des Endes aller Tage und ist so groß, dass er seinen Körper einmal um den gesamten Planeten wickeln könnte. Mit seinen mit enormer Zerstörungskraft ausgestatteten Fertigkeiten fordert der neue Wächter nun die 100 anderen SMITE-Götter auf dem Schlachtfeld heraus.

Jörmungandr stellt buchstäblich alle bisherigen SMITE-Götter in den Schatten, ist er doch dreimal größer als der bislang größte Gott. In Anlehnung an die Mythen von Ragnarök setzt die Weltenschlange ihren Feinden auch in SMITE mit tödlichem Gift zu. Selbst der mächtige Thor hat nur wenig entgegenzusetzen, wenn die riesige Schlange sich in die Erde bohrt, kurze Zeit späterwieder aus dem Untergrund hervorbricht und sich in hohem Bogen auf ihre nächsten Opfer stürzt.

Hier der Trailer zum neuen Gott:

Jörmungandrs Ankunft wird auch im Rahmen des aktuellen Events „Die Legende von Camelot“ thematisiert. König Artus und Merlin müssen sich der mächtigen Weltenschlange stellen, bevor diese Ragnarök und damit das Ende der Welt, wie wir sie kennen, einläuten kann. Im Rahmen des Events können Spieler zudem neue Skins freischalten, darunter Drachenprinz Ne Zha und Unendlicher Seher Ah Puch.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Habt ihr nun Lust, Smite direkt einmal auszuprobieren? Dann ladet es euch hier runter:

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.