dc9a341b d128 46dc 8210 ffb3306eae89 1858 000002a89bc2606c - [Review] Yōdanji: The Roguelike

[Review] Yōdanji: The Roguelike

Mit Yōdanji hat KEMCO einen weiteren japanischen Titel gebracht. Es soll ein abwechslungsreicher Dungeon Crawler sein und sich von anderen ähnlichen Titeln abheben. Taucht in die Tiefen des Spiels ein und kämpft ums Überleben. Gestartet wird mit einem von drei wählbaren Monstern und es können bis zu 17 freigeschaltet werden. Es gilt, möglichst viele Etagen im Labyrinth zu entdecken und zu überleben, was kein einfaches Unterfangen ist. Dabei kann man jeden getroffenen Gegner auch für sich freischalten. Ziel ist es, wie teils erwähnt, Dungeons zu erkunden, Schriftrollen zu sammeln, Gegner zu erledigen und möglichst nicht zu verhungern. Je nach Modus muss man das Ende des Verlieses erreichen oder einfach so weit wie möglich runter. Das erinnert ein wenig an die Minen in Stardew Valley.

Ob im Schwierigkeitsgrad Standard oder im Picknick Modus beginnt das Spiel damit, sein Yokai auszuwählen. Jeder Charakter hat seinen eigenen Spielstil bzw. Fähig- und Fertigkeiten. Die Unterschiede weiterlesen

Weiterlesen