Soundcore Flare Plus

[Test] Anker Soundcore Flare+

Wer auf der Suche nach einem externen Lautsprecher für das mobile Leben ist, kommt bei seiner Suche an den Soundcore Flares von Anker nicht vorbei. Wir haben freundlicherweise ein Exemplar des Soundcore Flare „Plus“ vom Hersteller erhalten. Dieser wirbt mit bis zu 20 Stunden Akkulaufzeit und 360° Sound. Wir klären, was das kleine Multitalent so drauf hat.

Lieferung

Anker vertreibt seine Produkte in unseren Landen via Amazon. In guter alter Rezensions-Manier beginnen wir mit: „Die Lieferung war, wie von Amazon gewohnt, schnell!“ Spaß beiseite und den Flare endlich auspacken. Dieser kommt in einer blauen und vor allem stabilen Box, die sich frustfrei, also einfach, öffnen lässt.

Soundcore Flare Plus

Das Produkt

Zum Vorschein kommt der Soundcore Flare „Plus“. Die Verarbeitung des mobilen Lautsprechers ist extrem hochwertig. Durch den Stoffbezug ist das Produkt sehr griffig. Die gummierte Bedienoberfläche auf der Oberseite wirkt fast schon samtig. Dort befinden sich die Funktionen Strong-Bass, Ambient Light und natürlich eine Playtaste sowie „vor“ und „zurück“. Eine kleine robuste Schlaufe sorgt für sicheren Halt, wenn man unterwegs ist.

Bei einem „360°-Produkt“ kann man schwer von vorne oder hinten sprechen, aber wir nehmen einfach mal den Power-Button als Rückseite. Über dem Ein-Aus-Schalter lässt sich ein Knopf drücken, um das Bluetooth-Modul in den Kopplungs-Modus zu bringen. Darunter wiederum liegen, gut geschützt, ein USB-Port zum Laden des Smartphones, ein Micro-USB-Port zum Aufladen des Flares und ein 3,5mm AUX Port.

Die Unterseite ist ebenfalls gummiert und absolut rutschfest. Dort erkennt man auch direkt das Ambient Light, was sich rund um den Lautsprecher befindet.

Soundcore Flare Plus

Musik an

Das Koppeln mit dem iPhone geschieht flott. Das System findet den Soundcore Flare+ binnen Sekunden. Einmal Anklicken und ab geht die Post. Wir verwenden primär Spotify, also in die App und die Test-Playlist gestartet. Dort sind alle möglichen Genres vertreten, um Kopfhörer oder Lautsprecher mit einer möglichst breiten Bibliothek an Songs zu testen.

In Sachen Klang verspricht Anker nicht zu viel. Dieser ist alles andere als blechern oder kraftlos. Die BassUp™ Technologie bietet den nötigen Bums und bei ruhigeren Songs oder dem passenden Genre deaktiviert man diese Funktion wieder. Dies geschieht über einen einfachen Knopfdruck auf der Oberseite. Allerdings spielt die Positionierung eine wichtige Rolle. Andernfalls kann der Soundcore Flare+ seine Klangqualität nicht richtig entfalten.

Beim Krafttraining im firmeninternen Sportraum kann man dann mal richtig aufdrehen und erreicht in unserem Fall einen besseren und satteren Klang als die lokale Soundbar unterhalb des Fernsehers. Der Flare wird in der Mitte des Raumes positioniert, um seinen Rundumklang genießen zu können. Während der Vorbereitungen für unseren Twitch-Stream beschallt der Lautsprecher einen eher kleinen Raum. Der Klang ist einfach glasklar. Da gibt es nicht viel zu meckern. Einziger Nachteil für uns ist die Tatsache, dass man den Bass-Boost immer mal wieder deaktivieren muss. Manche Musikstücke ohne viel Bass klingen sonst ein wenig verzerrt. Das ist aber in Summe verkraftbar.

Stabile Verbindung

Einmal hergestellt, ist die Bluetooth 5.0 Verbindung stabil. Die Reichweite ist ausreichend hoch, sodass es nicht zu Ausfällen gekommen ist. Einzige Schwachstelle ist die Fähigkeit des Reconnects. Kommt das Smartphone, in unserem Fall ein iPhone 8 Plus, zurück in die Reichweite des Lautsprechers, verbindet sich dieser nicht immer wieder automatisch per Bluetooth. Es ist immer wieder nötig gewesen, diesen in den Einstellugen manuell zu anzuklicken. Das ist recht unschön. Seltsamerweise funktionierte das Wiederverbinden manchmal von alleine.

Soundcore Flare Plus

In Farbe und bunt

Im Default flackert der Lichtring undefiniert im Kreis. Ein Muster war nicht wirklich erkennbar. Für die Nutzung im genannten Sportraum ist das vollkommen okay, aber in allen anderen Lebenslagen ist dieser Modus doch etwas sehr hektisch. Über das Drücken der kleinen Taste auf der Oberseite lassen sich unterschiedliche Modi aufrufen oder die LEDs auch komplett abschalten. Das spart dann natürlich auch Strom.

Der Soundcore Flare „Plus“ ist mit bis zu 20 Stunden Laufzeit angegeben, die im Test bereits mit der ersten Akkuladung erreicht werden konnten. Bei Einsatz des Lichtrings steht etwas weniger zur Verfügung, aber die Laufzeit reicht in jedem Fall auch für längere Sessions aus.

Unter der Voraussetzung, dass die rückwärtigen Ports ordentlich verschlossen sind, darf man mit dem Flare auch an den Pool oder die Wanne gehen. Er ist nach IPX7 wasserdicht. Das haben wir während der ersten Woche bereits mehr oder weniger freiwillig getestet und können bestätigen, dass Wasser dem Lautsprecher nicht schadet. Die gefüllte Badewanne samt Schaum blinkte schön bunt und die Mucke lief einfach weiter. Rausfischen, trocknen, fertig.

Optionale App

Wem der Sound nicht gut genug ist oder einfach mehr aus dem Ambient Light rausholen möchte, kann die kostenfreie App verwenden. Diese ist sowohl für iOS als auch Android verfügbar. Sie bietet folgende Funktionen:

Soundcore Flare Plus

– Anpassen der Lichteffekte
– EQ Einstellungen (visualisiert)
– Aktivieren des Stereo. oder Boost-Modus
– OTA Upgrade

Fazit

Top Verarbeitung vereint mit sehr gutem Klang und ziemlich hoher Akkulaufzeit findet ihr im Soundcore Flare+. Bis auf das Reconnect-Problemchen konnten keine wirklichen Schwächen festgestellt werden. Anker hat mit Soundcore eine gute Marke von hoher Qualität im Sortiment. Bereits die Soundcore Liberty Lite haben in unserem Test gut abgeschnitten. Mit einer Größe von 100x100x182mm liegt der Lautsprecher auch wegen seiner Form angenehm in der Hand.

Kurz und knapp: Ich gehe nicht mehr ohne den Soundcore Flare+ aus dem Haus. Ob im Auto oder beim Sport ist der Flare immer aktiv!

Produktinformation:

– 25W+ | 360° Sound
– Ambient Light
– BassUp™ Technology
– IPX7 Waterproof
– 20-Hour Battery Life
– True Wireless Stereo Plus Pairing
– Charge Out
– Multi-Function App

 

Testurteil Hervorragend

ir?t=xnati 21&l=alb&o=3&a=B07F7VJN1G - [Test] Anker Soundcore Flare+ir?t=xnati 21&l=alb&o=3&a=B07D36JJZT - [Test] Anker Soundcore Flare+ir?t=xnati 21&l=alb&o=3&a=B07BHP4W36 - [Test] Anker Soundcore Flare+ir?t=xnati 21&l=alb&o=3&a=B07D6ZHX7P - [Test] Anker Soundcore Flare+ir?t=xnati 21&l=alb&o=3&a=B07H2XBN6R - [Test] Anker Soundcore Flare+
Werbeanzeigen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.