Ducky PBT Keycaps Blue

[Test] Ducky PBT Double-Shot Keycap Set

Nach unserem Test zur SteelSeries Apex M750 hatten wir uns den Umbau auf ein deutsches Tastaturlayout angeschaut. Aus dem Hause Ducky gibt es allerdings auch farblich sortierte Sets, um eure Tastatur zu modifizieren. Mit freundlicher Unterstützung von Caseking durften wir uns das Set in blau mit elf Tasten einmal genauer anschauen.

Frustfrei verpackt und schnell getauscht

Genau wie das komplette Tasten-Set ist auch dieses hier sehr fein verpackt. Es lässt sich außerdem wieder einfach öffnen und die Tasten fliegen dabei nicht herum. Das Set besteht aus vier Pfeil-, einer Rück- sowie drei Varianten der ENTER-Taste. Neben dem herkömmlichen ESC liegen noch zwei weitere Tasten bei, die einmal mit dem Ducky-Logo und einmal mit dem chinesischen Schriftzeichen für „Hahn“ verziert sind.

Ducky PBT Keycaps Blue

Auch diese Keycaps lassen sich einwandfrei und einfach tauschen. Zu beachten ist, dass sie keine LED-Beleuchtung durchlassen, also komplett eingefärbt sind. Tatsächlich setzen die neuen Tasten, egal in welcher Farbe, ein Highlight auf die genutzte Tastatur und sorgen besonders bei nicht so erfahrenen Gamern für eine bessere Orientierung auf dem Keyboard.

Qualitativ hochwertig

Das Ducky PBT Double-Shot Keycap Set mit elf Tasten kommt in gewohnt hoher Qualität daher. Die in PBT gegossenen Tasten fühlen sich wertig an und sitzen stabil. Da wackelt nichts. Genau so muss es sein, wenn man an seinem Gaming-Keayboard Tasten wechselt.

Ducky PBT Keycaps Blue

Fazit

Ob man ein solches Set wirklich braucht oder nicht, muss jeder Spieler für sich selbst entscheiden. Wir waren in unserer Redaktion im ersten Moment auch etwas skeptisch, aber hat man die Eye-Catcher einmal im Einsatz, bieten sie eine bessere Orientierung auf der Tastatur und schauen zudem schick aus. Die Kompatibilität wird angegeben mit allen mechanischen Tastaturen von Ducky, Switches vom Typ Cherry MX und ähnlicher Tastenanordnung anderer Hersteller.

Wertungsbox-Empfehlenswert

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.