The Messenger

The Messenger – springt ab dem 30. August zwischen 8-bit und 16-bit herum

Sabotage und Devolver Digital haben das lang erwartete Ninja-Abenteuer The Messenger angekündigt, das am Donnerstag, den 30. August, auf Nintendo Switch und PC erscheinen wird. Eifrige Schüler der geheimen Kampfkünste können das Spiel ab sofort im Nintendo Switch eShop und bei Steam für 19,99 Euro vorbestellen.

Bereits seit seiner Ankündigung hat The Messenger viel Aufmerksamkeit und erste Auszeichnungen erhalten und ist zu einem der am meisterwarteten Indie-Titel für Nintendo Switch geworden. Die Spieler übernehmen die Rolle eines namenlosen Ninja-Kriegers, der sich auf einer Mission durch eine verfluchte Welt wagt, um eine Schriftrolle zu abzuliefern, die für das Überleben seines Clans entscheidend ist – während eine fiese Dämonenarmee sein Dorf belagert. Das Abenteuer beginnt als eine traditionelle, lineare 8-Bit-Ninja-Saga, erweitert sich aber schon bald zu einem spannenden Zeitreise-Abenteuer, das mit einem 16-Bit-Universum voller „Metroidvania“-Erkundungen und Geheimnisse verbunden ist. Alles mit messerscharfem Gameplay und präziser Steuerung – und einer eingänigen Chiptune-Partitur vom renommierten Komponisten Rainbowdragoneyes.

Sabotage wurde im April 2016 von den Branchenveteranen Thierry Boulanger und Martin Brouard gegründet und ist ein in Quebec ansässiges, unabhängiges Game-Studio, das originelle IPs mit Retro-Ästhetik und modernem Game-Design kombiniert. The Messenger ist ihr Debütprojekt als Team – auch wenn das ist schwer zu glauben ist, wenn man es erst einmal gespielt hat. Weil’s aus dem Stand einfach ziemlich cool ist!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.