bigben Logo

Tour de France- und Pro Cycling Manager-Franchises werden Teil des Bigben-Spielekatalogs

Nach der Übernahme des Entwicklungsstudios Cyanide und Abschluss einer Partnerschaft mit der A.S.O. gibt Bigben bekannt, dass die Tour de France– und Pro Cycling Manager-Franchises Teil des Bigben-Spielekatalogs sein werden.

Jedes Jahr können Radsport-Fans in den aktuellen Versionen von Tour de France und Pro Cycling Manager die neuen Etappen der bekanntesten Radrennen der Welt in Angriff nehmen und ihre Teams zum Erfolg führen.

„Sportspiele waren stets ein bedeutender Teil von Bigbens Katalog. Wir freuen uns daher besonders, diese tollen Radsport-Titel zu veröffentlichen, durch die wir als Publisher gut aufgestellt sind“, erläutert Benoît Clerc, Head of Publishing bei Bigben.

Tour de France und Pro Cycling Manager sind seit Langem etablierte Franchises unseres Studios und werden jedes Jahr von einer wachsenden Fangemeinde erwartet. Daher freuen wir uns besonders, dass wir in 2019 von Bigbens Expertise bei Sportsimulationen profitieren können“, so Patrick Pligersdorffer, CEO von Cyanide.

Mit Tour de France erleben die Spieler große Augenblicke der Tour aufs Neue und springen auf die Sattel der besten Radsportler auf der offiziellen Strecke des berühmtesten Radrennens der Welt. Im Spiel müssen die Spieler wirkungsvolle Taktiken wählen, wenn sie das gelbe Trikot tragen wollen – einschließlich Angriffsstrategie, Fahrspur und Energiemanagement.

Tour de France

In Pro Cycling Manager für PC übernehmen die Spieler das Management eines Profi-Radsportteams. In dieser Rolle müssen sie alle Aspekte des Teamlebens verwalten und an über 200 Rennen mit über 500 Etappen auf der ganzen Welt teilnehmen – einschließlich bedeutender Events wie der La Vuelta und der berühmten Tour de France.

Pro Cycling Manager

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.