Warhammer 40,000: Inquisitor Martyr

Warhammer 40,000: Inquisitor – Martyr: Season One für PS4 und Xbox One erschienen

‚Warhammer 40.000: Inquisitor – Martyr’s Season One Content Patch erscheint heute auf PlayStation 4 und Xbox One. Die neue Season führt eine neue feindliche Fraktion ein, die Drukhari – auch bekannt als Dark Eldar. Bereitet euch darauf vor, Wracks, Talos und Cronos Pain Engines, Inkubi und viele mehr zu treffen – von die Kabalitenkrieger über die schönen und tödlichen Sukkubis bis hin zu den verzauberten Haemonculi, den wahnsinnigen Fleischbildhauern, die neuen Feinde sind alles amt rücksichtslos, gefährlich und völlig fremdartig.

Season One auf PS4 und Xbox One fügt folgendes hinzu:

– Neue feindliche Fraktion: Drukhari (Dunkle Eldar)
– Neuer Teilsektor: Fünf neue Systeme mit zahlreichen neuen Interessenschwerpunkten
– Neue Geschichte: Drei neue Untersuchungen, die sich auf den Dunklen Ältesten konzentrieren.
– Level-Cap von 50 auf 70 erhöht
– Neue Errungenschaften und Trophäen

Seasons sind kostenlose Content-Patches mit einem sehr starken zentralen Thema. Mit jeder Saison werden neue Feindtypen, neue Untersuchungen und neue Konflikte in das Spiel integriert. Nach der Veröffentlichung auf dem PC ist dies die allererste Erweiterung ihrer Art auf Konsolen, und viele weitere sollen folgen.

 

ir?t=xnati 21&l=alb&o=3&a=B07B5Y6PRN - Warhammer 40,000: Inquisitor - Martyr: Season One für PS4 und Xbox One erschienenir?t=xnati 21&l=alb&o=3&a=B07DXRW8RC - Warhammer 40,000: Inquisitor - Martyr: Season One für PS4 und Xbox One erschienenir?t=xnati 21&l=alb&o=3&a=B07B64T7HG - Warhammer 40,000: Inquisitor - Martyr: Season One für PS4 und Xbox One erschienenir?t=xnati 21&l=alb&o=3&a=B07FGT7GHF - Warhammer 40,000: Inquisitor - Martyr: Season One für PS4 und Xbox One erschienenir?t=xnati 21&l=alb&o=3&a=B07B5Y8S5Z - Warhammer 40,000: Inquisitor - Martyr: Season One für PS4 und Xbox One erschienenir?t=xnati 21&l=alb&o=3&a=B07B5VXY8B - Warhammer 40,000: Inquisitor - Martyr: Season One für PS4 und Xbox One erschienen

 

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.